da geht mir einer ab

Was hatten wir coole Technologie hinter den diesjährigen Nobelpreisen.

DNA macht Proteine/Enzyme deren Resistenz in biologischen Lösungen wurde erhöht. Genetisch manipulierte Bakterien stellen resistentere Enzyme her.

Die andere Hälfte des Preises erhalten der US-Amerikaner George P. Smith sowie der Brite Gregory P. Winter. Die beiden haben eine biotechnologische Methode namens Phagen-Display entwickelt, mit der sich spezifische Antikörper identifizieren lassen – auf sehr effiziente Weise. Im Jahr 1985 entwickelte George P. Smith zunächst die Grundlagen der Methode. Der Name rührt daher, dass dabei Bakteriophagen – Viren, die Bakterien infizieren – eingesetzt werden, um Antikörpern eine bekannte Zielstruktur zu präsentieren.

BakterioPhagen sind Viren die man in Hühnerställen freilassen kann und die spezielle Bakteriengruppen also Hühner krank machende Bakterien befallen und killen. Das werden die am Computer programmierten Nachfolger der Antibiotika.

So weit ich das verstehe ist die Programmierung etwas für in Hundert Jahren bisher müssen beide Seiten gezielt untersucht werden die Anfälligkeit des Bakterium, wo das Virus sich Zugang durch die Membran verschafft und das Virus also die Phage die das kann.

https://www.deutschlandfunk.de/nobelpreis-fuer-chemie-2018-evolution-im-reagenzglas.676.de.html?dram:article_id=429619

Die Biologen die in den Kläranlagen in ganz Deutschland Arbeiten sollten die Bakterien und Viren Sequenzierung und das in eine Datenbank für Forscher einpflegen.

Bei der Transplantation einer Schweineleber hat man die Viren die sich über die Evolution des genetischen Stammbaums in die DNA eingeschrieben haben auch erst mal raus genommen. Wobei wenn die da inaktiv DNA-Code liegen, was solls.

Ein Basenpaar auf einem DNA-Strang hat theoretisch einen Informationsgehalt von 2 bit, da es 22 = 4 Zustände (A/T/G/C) annehmen kann. Mit etwa 3,27 Milliarden Basenpaaren hätte das Genom des Menschen demnach einen maximal möglichen Informationsgehalt von 6,54 Milliarden bit oder 780 MiB.

Ihr merkt ich hab keine Ahnung wie immer also visualisiere mir das mal:

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.