Nationalmannschaft

So dann deklinieren wir das mal durch.

Du steckst den größten Teil deines Haushalts in militärische Entwicklung und in interne wie externe Sicherheitsarchitektur, die eben auch Überwachung also Informationsbeschaffung bedeutet. Und wie Stuxnet gezeigt hat, was am Ende Steuerungsanlagen von Siemens manipuliert hat, nachdem es durch einige andere Systeme und Zerodays gelaufen ist, kannst du an der Technik die du in die Welt setzt auch herum manipulieren, sie kontrollieren.

Du kannst aus dem Budget, dass für das Militär also den Verteidigungshaushalt bereit steht aber auch die Privatwirtschaft fördern in dem du Anschubfinanzierungen, wie die für BostenDynamics leistet, also einzelne Entwicklungsaufträge vergibst.

Dann hast du eine breite männliche Unterschicht, die in einigen Regionen in der sie aufwachsen keinen Job findet und die kannst du beim Staat also beim Militär unter kommen lassen.

Quasi staatsozialistische Ausgaben, klar das Trump das nicht gefällt. Vor allem, wenn auf den Schlachtfeldern der Erde kaum noch Weichziele gebraucht werden.

Dein Haushalt für das Militär kommt natürlich primär über die Neuaufnahme von Schulden. Wer leiht den USA eigentlich Geld? Also glaubt nicht daran, dass die mal Schulden zurück Zahlen werden es ist ja mehr so ein Zinsflussversprechen. Naja deren private und globale Kapitalisten und andere Staaten wie China. Ist das Geld nicht begrenzt? Also wie viel Schulden können die machen ohne Pleite zu gehen, wie Spanien? So lange wir denen Zeug abkaufen und Geld für Lizenzen und Patente fließt, also die die Hardware nicht mehr selbst herstellen müssen sondern das kostengünstig in China auslagern können, eigentlich unbegrenzt.

Scheiße. Ja und du kannst nicht mal, wie früher, den Dollar fälschen und damit den globalen Wert senken. So lange die amerikanische Industrie mit guten Ideen, in die man investieren kann um die Ecke kommt funktioniert das.

Die Giralgelschöpfung oder deren Kreditkartenblase, scheint ja auch kein Problem darzustellen und wenn dann schnüren die Immobilienkreditpakete die ausfallen werden und verkaufen sie an uns. Krass, dass die Chefetagen den USA so Vertrauen oder deren Ratingagenturen.

Jetzt haben die ewig teure Kriege um Öl geführt und momentan durch Fraking selbst wieder Rohstoffe also der Druck zum billigen Import von Rohstoffen und damit zur Kriegsführung, ist weniger geworden, derzeit. Seit Obama haben die unter zur Hilfenahme von Drohnen das meiste im Auge.

Durch die Devisen an SaudiArabien und den Rückfluss durch die Bezahlung des amerikanischen Militärs für den Jemenkrieg, konnten sich MBS den Mediencoup mit Khashoggi erlauben.

Naja klar und damit die selbe Macht demonstrieren, wie Russland. Polonium, Nowischok.

Sind die gezielten aber doch öffentlichen Morde von Kritikern also Journalisten, zu denen Journalisten ja eine Verbundenheit pflegen also ein emanzipatorischer Akt?

Jepp. Ist das Marketingtechnisch nicht schlecht für SaudiArabien? Die bauen da so ein Urlaubsparadies, veranstalten Fußballweltmeisterschaften, ne Handball-WM, wo sie unrealistisch weit gekommen sind und wollen perspektivisch nach der Okkupation des Jemen, da ja Geld mit ihrer Region verdienen also auch durch Urlauber, die kommen doch nur wenns sicher ist.

Bei der medialen Schnelllebigkeit und den vielen Themen die vielleicht mal kurz erwähnt werden und bei dem primären Blick aufs eigene Land in den Dailynews, vergisst die unkritische Mehrheit schon mal gerne, um dann wieder in der Türkei Geld zu lassen und dort Urlaub zu machen.

Darauf baut auch SaudiArbaien zu dem hatten die ein Backup eingezogen und hätten MBS wieder einige Jahre zurück treten lassen und den Vater weiter machen und erklärt ja wir sind jetzt wieder friedliebender und besser als zuvor.

Freut ihr euch auch so auf die WM wo Deutschland wieder besser spielt? Moderne Gladiatoren für unsere Brot und Spiele Gesellschaft.

/edit

Konsequenter Weise sind einige unsere Olympioniken bei der Bundeswehr oder Bundespolizei angestellt und das Innenministerium gibt Medaillen Vorgaben und Ziele aus. Man will ja was sehen für das Geld, was dort hineinfließt.

Sehen im erweiterten Sinne. Der Nationalstolz auf unsere Jungs und Mädels an der Sportfront, wirkt ja auch gut nach innen.

Anstatt auf den Schlachtfeldern dieser Welt werden dann, WettKämpfe halt in den Arenen ausgetragen. Eigentlich keine so schlechte Idee. Nur das sich dadurch keine Territorien erobern oder verteidigen lassen. Maximal geistige.

Das Gastgeberland hat einige Hürden zu nehmen: Sponsoring oder halt das Schmieren der Komitees und dann noch die Sportstätten und Austragungsorte normgerecht aufbauen lassen.

Richtig Geld fließt dann durch die globalen Übertragungsrechte nur halt meines Wissens nach nicht in die Sportbünde und das Gastgeberland.

Der Vorteil für das Gastgeberland liegt im Marketing, sollte man danach nicht wirklich auf das modernisierte oder neue Skigebiet oder die Arenen zurückgreifen können.

Du bekommst halt fast globale Aufmerksamkeit und Besucher die Geld da lassen und wenn die Rahmenberichterstattung einigermaßen ordentlich ist kannst du danach Image gewinnen und hast mehr Gäste im Land und deinen Urlaubsgebieten. Das sollte dann einen Dauerhaften oder wenigstens ein wenig anhaltenden wirtschaftlichen Benefit eben durch die Touristen ausmachen, die hoffentlich auch nach der teuren Veranstaltung ihren Urlaub genießen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.