Lost

Bei der Frage nach der Größe von Organisationseinheiten, in Bezug auf Wirtschaftspolitik und lebenswerte Regionen bzw. Kommunen, kann man entweder auf Dörfer schauen die Supermärkte, Bankfilialen und Ärzte verlieren oder in die spannenderen Ballungsgebiete gehen.

Mehr Menschen bedeuten bei jedem Angebot, mehr Gewinn [wobei der budgetierte LandArzt, bei uns, ausgenommen ist]. Wirtschaftlich öffentlichen Nahverkehr anbieten zu können, in Konkurrenz zu dem Auto und LKW, versuchen nun auch unsere Kommunen. Wobei die Ausgaben für Schienenfahrzeuge und Busse, als auch Schienen, Oberleitungen und Haltestellen und der Lohn für die Fahrer natürlich Kostenfaktoren für die einen und der Gewinn für die anderen sind.  

Kann ich für meine lokalen Exporteure, angesiedelt in meinem ausgewiesenen Industriegebiet, Scheinen verlegen um ein Konkurrenzangebot zu den Spediteuren zu schaffen? Nicht? Warum nicht? Das war nicht Teil der Industriepolitik der letzten Jahrzehnte die haben unsere systemrelevante Autoindustrie geschützt. Was glaubst du was es hier für ein mediales Gezeter gibt, wenn Grüne im Bund regieren und die das ändern möchten. Sämtliche deutsche Industriegebiete mit Schienenanbindung, die womöglich auch noch mit Ökostrom betrieben werden und den Bedarf an Zugmaschinen und Anhängern also die Siemensaufträge in ungeahnte neue Höhen treiben. Die Straßen und Autobahn zerstörenden LKW sind da viel besser. Lass uns lieber für bessere Software zur toten Winkelerkennung der LKW streiten, damit die weniger Kinder töten. Nach der PKW Sparte auch noch die LKW Sparte dicht machen und die ehemaligen Autobauer am Fließband nach Siemens wandern lassen. Wir brauchen die MAN-LKW Rheinmetall Sparte auch um die als Kriegsgerät zu exportieren, das kannst nicht so einfach dicht machen mit dem Überschüssen werden Kriegswichte Entwicklung finanziert. Schon mal, ausser in Medal of Honor, n Zug als Waffe gesehen? Ach ja damals, wo der Deutsche noch offen böse war und nicht so verdeckt, wie heute seine Kriegsgerät herstellt. Wie viel Mann haben wir derzeit unter Waffen? Etwa 182.000 wieso? just checking -Willst du Militär in aussterbenden also überalterte Gebiete schicken? Nur die Ärzte. Kannst doch nicht Militärärzte auf alte Leute los lassen. Also sollten wir noch mal Altenpfleger brauchen das Militär hat 20.150 Personen im Sanitätsdienst. 

Ach, wir senken besser den Numerus clausus, wenn uns die Studenten versprechen danach als Landarzt anzuheuern.